Miriam Lindner, Heribert Schulmeyer: Mika, Ida und der Eselschreck. Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie

Artikelnummer: 978-3-86739-135-1

Auch auf dem Bauernhof kann man darüber streiten: Sind ein Vater und ein Kind schon eine Familie? Oder können zwei Mütter und ein Junge auch eine Familie sein? Was für Mika normal ist, erscheint Ida ganz fremd.
Kategorie(n):

17,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Eltern sind doch alle gleich...?

Auch auf dem Bauernhof kann man darüber streiten: Sind ein Vater und ein Kind schon eine Familie? Oder können zwei Mütter und ein Junge auch eine Familie sein? Was für Mika normal ist, erscheint Ida ganz fremd. Aber der gemeinsam erlebte Eselschreck verbindet und das elterliche Staunen über ein bisschen Abenteuerstaub auch. Da sind Eltern auf jeden Fall alle gleich.

Endlich ein Bilderbuch, das die Vielfältigkeit der Familienformen abbildet und eine große Hilfe für Eltern und pädagogisch Arbeitende darstellt. Der Tenor ist: Eine Familie definiert sich durch den Zusammenhalt, nicht durch die Zusammensetzung ihrer Mitglieder.

Autor*in / Hrsg.: Miriam Lindner
Illustrator*in: Heribert Schulmeyer
Kinderbuch zu: Familie & Zusammenleben Regenbogenfamilie & Adoption
Details: Kids in BALANCE 
Umfang: 40 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 0.5 x 25.4 x 15.6 cm
Gewicht: 255 g
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 13.03.2018

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: