Museum Kelkheim/Ts.: Facetten des Realismus. Käthe Kollwitz und ihre Zeit

Artikelnummer: 978-3-86568-909-2

Die Graphikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867-1945) zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern/Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre vorbehaltlose Beobachtung der sozialen Wirklichkeit rückt den Menschen in den Mittelpunkt der künstlerischen Aufmerksamkeit.

9,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Graphikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867-1945) zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern/Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre vorbehaltlose Beobachtung der sozialen Wirklichkeit rückt den Menschen in den Mittelpunkt der künstlerischen Aufmerksamkeit.

Zeit ihres Lebens dokumentierte sie soziale Ungerechtigkeiten, das Schicksal vieler Frauen und schuf zugleich zahlreiche, nahezu intim wirkende Momentaufnahmen von Kindern. Sie schilderte die Realität aus nächster Nähe, unmittelbar, direkt und einfühlsam.

Sonderausstellung und Begleitbroschüre zeigen rund 40 Graphiken aus dem Besitz des Käthe Kollwitz Museums in Köln, die einen repräsentativen Querschnitt durch das graphische Werk der Künstlerin vermitteln.

Kunst: Bildende Kunst
Weitere Informationen: Hrsg.: Irene Haberland, Beate Matuschek, Stadt Kelkheim /Taunus
Katalog zur Ausstellung 2013 
Umfang: 64 S., 36 farbige Raster
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.5 x 23.5 x 16.6
Gewicht: 218 g
Erscheinungsdatum: 14.05.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: