Nadine Ahr: Das Versprechen

Artikelnummer: 978-3-426-27596-2

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Ria und Edwin 1945 kennenlernen. Doch er hat sich einer anderen versprochen. Ria sitzt weinend in der Kirche, als Edwin seiner Braut das Jawort gibt. Die beiden verlieren sich aus den Augen, vergessen können sie einander nie.

16,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



ZEIT-Autorin Nadine Ahr erzählt die ergreifende Geschichte ihrer Großeltern.

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Ria und Edwin 1945 kennenlernen. Doch er hat sich einer anderen versprochen. Ria sitzt weinend in der Kirche, als Edwin seiner Braut das Jawort gibt. Die beiden verlieren sich aus den Augen, vergessen können sie einander nie. Viele Jahre später treffen sie sich erneut - und schwören diesmal, nie mehr auseinanderzugehen. Und sie bleiben zusammen, 39 glückliche Jahre lang.

Doch dann erkrankt Ria an Demenz. Sie erkennt ihren geliebten Mann nicht mehr, leidet unter der Wahnvorstellung, er wolle sie schlagen. Wenn Edwin sich seiner Frau zu nähern versucht, beginnt sie zu schreien. Rias Zustand verschlechtert sich immer mehr - und Edwin erkennt: Er wird die Liebe seines Lebens ein zweites Mal verlieren, an eine tückische Krankheit, die die Erinnerung an das glückliche gemeinsame Leben zunichtemacht.


Autor*in / Hrsg.: Nadine Ahr
Weitere Informationen: Umfang: 192 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2 x 21 x 13.5
Gewicht: 314 g
Erscheinungsdatum: 30.10.2013

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: