Nina Horaczek, Sebastian Wiese: Wehrt euch! Wie du dich in einer Demokratie engagieren und die Welt verbessern kannst

Artikelnummer: 978-3-7076-0675-1

»Fridays for Future« heißen die Demonstrationen, für die sich weltweit zehntausende Jugendliche versammeln, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren - und zwar mit Wirkung. In »Wehrt euch!« finden sich sämtliche Infos, die wir für nachhaltiges politisches Engagement brauchen. Das Buch ist ein Aufruf an alle, sich aktiv einzubringen und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen!

~ LESEPROBE ~

20,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



»Fridays for Future« heißen die Demonstrationen, für die sich weltweit zehntausende Jugendliche versammeln, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren - und zwar mit Wirkung. In »Wehrt euch!« finden sich sämtliche Infos, die wir für nachhaltiges politisches Engagement brauchen. Das Buch ist ein Aufruf an alle, sich aktiv einzubringen und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen! .

Wie können wir uns in unserer Stadt, in der Schule, an der Universität oder im Beruf politisch engagieren? Warum sollen wir wählen gehen? Wo können wir eine Demonstration anmelden? .

Diese Anleitung zeigt, wie leicht es sein kann, etwas zu bewirken und die politischen und gesellschaftlichen Umstände nicht als gegeben zu akzeptieren. Aktuelle Daten, Gesetzeslagen und Möglichkeiten des Widerstands werden durch Fallbeispiele erläutert und so den jungen Leserinnen und Lesern verständlich gemacht.

»Wehrt euch!« ist nach »Gegen Vorurteile« und »Informiert euch!« der dritte Wegweiser der Journalistin Nina Horaczek und des Juristen Sebastian Wiese für diejenigen, die nicht mehr einfach zuschauen möchten..


Autor*in / Hrsg.: Sebastian Wiese Nina Horaczek
politische Themen: Aktivismus & Bewegung
Details: Einbandart: Englische Broschur
Umfang: 229 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 21.4 x 13.7 cm
Gewicht: 331 g
Lesealter: 14+
Erscheinungsdatum: 07.10.2019
Leseprobe:
Rezension auf lizzynet.de:

Mit "Wehrt euch!" haben die Journalistin Nina Horaczek und der Jurist Sebastian Wiese einen kompakten Leitfaden zum Thema Engagement in der Demokratie vorgelegt.
Die Namen Gandhi, Malala Yousafzai, Rosa Parks, Martin Luther King oder Sophie Scholl sagen wohl den meisten etwas, und in diesem Buch wird ein Überblick über ihren zivilen Ungehorsam, ihre Provokationen und ihre Courage aufgezeigt und weshalb solche Figuren eine so wichtige Rolle haben, um Demokratien am Leben zu erhalten.

Außerdem wird in prägnanter Weise ein Einblick in historische Momente des Engagements und aktuelle Situationen geliefert, Friedensbewegung, Atommülldemos und selbst "Fridays for Future" oder Online-Protest zwischen Hashtag und Shitstorm.

» weiterlesen auf lizzynet.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: