Olivia Vieweg: Antoinette kehrt zurück

Artikelnummer: 978-3-7704-5500-3

Antoinette hat geschworen, niemals nach Deutschland zurückzukehren. Sie lebt in Los Angeles und arbeitet als Creative Director in einer Werbefirma, beobachtet aber täglich durch ihre Webcam ihr Heimatdorf.

14,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Antoinette hat geschworen, niemals nach Deutschland zurückzukehren. Sie lebt in Los Angeles und arbeitet als Creative Director in einer Werbefirma, beobachtet aber täglich durch ihre Webcam ihr Heimatdorf. Doch sie muss zurückkommen und sich ihrer Vergangenheit stellen, sie muss noch einmal das Mobbing durchleben, dass sie aus ihrer Heimat vertrieben hat ... Olivia Vieweg, die als eine der vielversprechendsten Comic-Künstlerinnen Deutschlands gilt, hat mit Antoinette kehrt zurück das Comic-Stipendium 2012 gewonnen, nun endlich erscheint ihre Geschichte auch in Buchform.

Illustrator*in: Olivia Vieweg
politische Themen: Diskriminierung & Empowerment
Weitere Informationen: Umfang: 96 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.9 x 24 x 17.2 cm
Gewicht: 330 g 
Erscheinungsdatum: 06.03.2014

Rezension von Bärbel Gerdes auf AVIVA-Berlin:

Eine junge Frau kehrt in ihr Heimatdorf zurück, um sich für die an ihr begangenen Taten zu rächen. Cartoon-Zeichnerin Olivia Vieweg schildert in ihrem Comic die Auswirkungen erlebter Traumata auf das gegenwärtige Leben - ein Buch über die Berührtheit der Betroffenen und die kalte Unberührtheit der TäterInnen.

Das Wort Mobbing bedeutet ursprünglich "anpöbeln, belästigen". Erst in den letzten Jahren hat es in Deutschland die Bedeutung von "tyrannisieren, quälen, über jemanden herfallen" erhalten. Der Verhaltensforscher Konrad Lorenz beobachtete in den 60-iger Jahren des letzten Jahrhunderts, dass sich mehrere unterlegene Tiere zusammentun, um gemeinsam ein überlegenes, stärkeres anzugreifen - zum Beispiel Gänse, die einen Fuchs vertreiben. Dies nannte er Mobbing.

Menschen suchen sich hierfür nicht unbedingt ein stärkeres Gegenüber aus. Ausgegrenzt wird, weil jemand anders ist oder schwächer oder alleine. Und oft klingt das Wort Mobbing viel zu harmlos für die Qualen, die den Betroffenen angetan werden.

In ihrem beeindruckenden Comic Antoinette kehrt zurück nimmt sich Olivia Vieweg dieses Themas auf überraschende Weise an. Denn zwar ist es die furchtbare Geschichte eines gequälten und misshandelten Mädchens, aber endlich auch die Geschichte von einer, die sich wehrt und Rache nimmt.

» weiterlesen auf AVIVA-Berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: