Ortrun Brand, Mirjam Dierkes, Tina Jung (Hrsg.): In Arbeit: Demokratie. Feministische Perspektiven auf Emanzipation und Demokratisierung

Artikelnummer: 978-3-89691-968-7

Die Rede von der Krise "der" Demokratie ist derzeit in aller Munde. Nur selten verbinden sich dabei die kritischen Analysen zur Demokratie mit einer Kritik der Arbeits- und Geschlechterverhältnisse.

29,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Rede von der Krise "der" Demokratie ist derzeit in aller Munde. Nur selten verbinden sich dabei die kritischen Analysen zur Demokratie mit einer Kritik der Arbeits- und Geschlechterverhältnisse.

Die in diesem Sammelband gebündelten Beiträge aus dem Umfeld des Marburger Genderkollegs fragen vor diesem Hintergrund aus feministischer Perspektive nach Potentialen und Blockaden einer umfassenden Demokratisierung von Gesellschaft. Dabei wird nicht nur die gegenwärtige Ausgestaltung von Arbeits- und Geschlechterverhältnissen auf emanzipationsermöglichende oder -verhindernde Prozesse befragt. Vielmehr wird "Demokratie" selbst auch kritisch auf ihre Rolle als Bezugspunkt für feministische Wissenschaft und Kritik diskutiert.

Inhalt


Autor*in / Hrsg.: Mirjam Dierkes Ortrun Brand Tina Jung
Weitere Informationen: Arbeit - Demokratie - Geschlecht 19 
Umfang: 270 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.3 x 21.1 x 14.8 cm
Gewicht: 428 g
Erscheinungsdatum: 11.08.2014

~ INHALT ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: