Patricia Gucci: In Guccis Namen. Eine Familiengeschichte von Liebe und Verrat

Artikelnummer: 978-3-280-05633-2

Dieses Buch ist das Selbstporträt einer ebenso starken wie ungewöhnlichen Frau. Patricia Gucci, deren Geburt anfangs um jeden Preis geheim gehalten werden musste, erzählt erstmals von sich und ihrer Familie, von dem Gestrüpp von Intrigen und Verrat, von Streit und Rivalität - und der Liebe zu ihren Eltern.

22,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Aus rechtlichen Gründen und über sehr lange Zeit war ich gezwungen, unsichtbar und stumm zu bleiben. Bis jetzt!'
Patricia Gucci

Dieses Buch ist das Selbstporträt einer ebenso starken wie ungewöhnlichen Frau. Patricia Gucci, deren Geburt anfangs um jeden Preis geheim gehalten werden musste, erzählt erstmals von sich und ihrer Familie, von dem Gestrüpp von Intrigen und Verrat, von Streit und Rivalität - und der Liebe zu ihren Eltern.

Es ist gleichzeitig die bislang noch nie erzählte Geschichte des Aldo Gucci, der aus einer kleinen florentinischen Lederwerkstatt einen Weltkonzern formte, der international zum Inbegriff luxuriöser italienischer Lebensart wurde.

Patricia Guccis Vater schuf das wohl bedeutendste Modelabel der Nachkriegszeit. Ein fesselndes Buch über den sagenhaften Aufstieg einer der weltweit bedeutendsten Mode- und Luxusmarken und seines legendären Gründers Aldo Gucci - und über die Abgründe in einer privilegierten Familie. Eine Geschichte von Liebe und Fürsorge, von Boshaftigkeit und Eifersucht, von Verrat und Enttäuschung.


Biografien von/über: Frauen an der Seite berühmter Männer
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Originaltitel: In the Name of Gucci. A Memoir
Übersetzt von: Judith Elze/Anne Emmert
Umfang: 334 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.8 x 22.7 x 16.4 cm
Gewicht: 684 g
Erscheinungsdatum: 25.11.2016

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: