Patti Smith: Traumsammlerin

Artikelnummer: 978-3-462-04570-3

Dieses wunderbar poetische, anrührende, persönliche Buch von Patti Smith enthält Texte über ihre Kindheit, Gedichte und Gedanken über das Leben, die Zeit und ihre Zeitgenossen.

16,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Nach dem preisgekrönten Bestseller 'Just Kids' nun die Kindheitserinnerungen der großen Patti Smith

Dieses wunderbar poetische, anrührende, persönliche Buch von Patti Smith enthält Texte über ihre Kindheit, Gedichte und Gedanken über das Leben, die Zeit und ihre Zeitgenossen. Der schön ausgestattete Band mit zahlreichen Fotos aus dem Besitz der Autorin ist die aktualisierte Fortschreibung einer exklusiven limitierten Ausgabe, die vor 20 Jahren in den USA erschien, und liegt nun zum ersten Mal auf Deutsch vor.

PunkrockIkone und Dichterin. Bei Patti Smith ging das schon immer zusammen. Wer dieses kleine Buch in die Hand nimmt, wird sofort von seinem poetischen Ton gefangen genommen. Hier wirft jemand mit enormer Sensibilität und kreativer Kraft Schlaglichter auf das eigene Leben. Situationen aus Patti Smiths Kindheit, die irgendwo zwischen Traum und Wachen zu schweben scheinen, bekommen so eine besondere Eindringlichkeit. Aber auch Alltäglichem wie dem Zubereiten von Pfefferminztee oder dem Einnicken während einer Näharbeit verleiht Patti Smith mit ihren Worten geradezu spirituelles Gewicht. Die Wollsammler aus ihrer Kindheit, mit denen sie als kleines Mädchen in ihren Träumen umhergewandert ist, bilden ein immer wiederkehrendes Motiv in diesem kleinen, feinen Buch, das Poesie und Prosa auf einzigartige Weise verbindet.


Autor*in / Hrsg.: Patti Smith
Biografien von/über: Künstlerinnen Musikerinnen Sängerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Originaltitel: Woolgathering
Übersetzt von: Brigitte Jakobeit
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.3 x 19.4 x 12
Gewicht: 193 g 
Erscheinungsdatum: 06.11.2013

~ LESEPROBE ~

Rezension von Clarissa Lempp auf AVIVA-Berlin:

Der Bestseller "Just Kids" brachte dem Schreiben der Punk-Ikone Patti Smith neue Aufmerksamkeit. Mit "Traumsammlerin" erscheint ein poetischer Blick der Ausnahmekünstlerin in die eigene Kindheit.

Patti Smith ist Sängerin und Musikerin, Poetin, Punk-Ikone, Muse, Malerin, Ehefrau, Intellektuelle, Aktivistin, Fotografin, Träumerin, Mutter. Es scheint, es gibt keine Rolle, die sie nicht irgendwann ausfüllte, ohne je Klischees zu erfüllen. Patti Smith war eine maßgebliche Kraft in der Kunstszene New Yorks der 1970er Jahren. Ihre Lebens- und Arbeitspartnerschaft mit dem Fotografen Robert Mapplethorpe war für beide ein wichtiges Erlebnis als Menschen und KünstlerInnen. Er fotografierte das legendäre Albumcover "Horses", das seinen Stil markierte und ihren androgynen Look feierte. In dem autobiografischen Text "Just Kids" (2010) erzählte Patti Smith aus dieser Zeit und überzeugte KritikerInnen und Fans mit ihrer poetischen Sprachkraft. In den USA erhielt sie dafür den National Book Award.

Mit "Traumsammlerin" wagt sich Patti Smith noch weiter zurück in die Erinnerungen und greift dabei noch stärker auf Stilelemente der Poesie zurück. Im Originaltitel "Woolgathering" (Wollsammler) steckt eine dieser ersten Erinnerungen des kindlichen Erlebens zwischen Traum und Wirklichkeit. Seltsame, altertümlich gekleidete Gestalten besetzen mit nächtlichen Sammelaktionen die Fantasie des Kindes. Das Sammeln bleibt ein wiederkehrendes Bild. Das staksige kleine Mädchen, das Schreiben will, sammelt Murmeln. Die junge Frau in New York, die Künstlerin sein will, sammelt von anderen weggeworfene Dinge. Sammlungen, die nicht für die Ewigkeit, sondern den Ausdruck im Moment bestimmt sind. Patti Smith gibt Einblick in die anfängliche Suche nach dem richtigen Material, nach dem richtigen Medium, die irgendwann zu ihrer cross-medialen Arbeitsweise wird.

» weiterlesen auf AVIVA-Berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: