Peter Redvoort: Pornos machen traurig

Artikelnummer: 978-3-8423-4958-2

So wie Sarah Kuttner das Thema Depression lebensecht in ihren Roman 'Mängelexemplar' gepackt hat, so facettenreich gelingt hier Peter Redvoort eine (selbst)kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Pornographie.

10,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



"So wie Sarah Kuttner das Thema Depression lebensecht in ihren Roman 'Mängelexemplar' gepackt hat, so facettenreich gelingt hier Peter Redvoort eine (selbst)kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Pornographie." Nach 'Feuchtgebiete' von Charlotte Roche und 'Fucking Berlin' von Sonia Rossi schreibt hier endlich auch einmal ein Mann offen über eine bisher abgedunkelte Seite der Männersexualität: den Pornokonsum."

Autor*in / Hrsg.: Peter Redvoort
Weitere Informationen: Umfang: 148 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1 x 19 x 11.9 cm
Gewicht: 162 g
Erscheinungsdatum: 11.01.2011

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: