Petra Postert: Piratenschwestern

Artikelnummer: 978-3-86429-300-9

Die zehnjährige Franka ist aufgeregt: In ein paar Tagen soll ihre ältere Halbschwester Kim zur Familie ziehen. Anfangs ist Franka ein bisschen skeptisch, denn sie hat Kim seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Jetzt ist Kim schon fünfzehn, eine richtige Jugendliche also. Was, wenn sie eine aufgetakelte Tussi ist, die nichts anderes im Kopf hat außer Jungs und Schminke?
Kategorie(n):

13,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die zehnjährige Franka ist aufgeregt: In ein paar Tagen soll ihre ältere Halbschwester Kim zur Familie ziehen. Anfangs ist Franka ein bisschen skeptisch, denn sie hat Kim seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Jetzt ist Kim schon fünfzehn, eine richtige Jugendliche also. Was, wenn sie eine aufgetakelte Tussi ist, die nichts anderes im Kopf hat außer Jungs und Schminke? Aber als Kim dann vor ihr steht, möchte Franka am liebsten gleich "losschwestern". Kim trägt lässige Klamotten, hat ein verschmitztes Lächeln und sieht mit ihren kurzen Haaren einfach nur cool aus. Doch vom ersten Abend an wird klar, dass Kim auch ihre geheimnisvollen Seiten besitzt. Sie hat viele Freunde, die niemand kennt und ist immer auf dem Weg zu unbekannten Orten. Wie eine echte Piratin eben. Je mehr Zeit vergeht, desto mehr wachsen die beiden Schwestern zusammen. Bis die Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird, denn selbst Piratinnen geraten manchmal in Seenot. Da hilft es, wenn man eine mutige kleine Piratenschwester hat. Genial geschrieben, lebendig und fesselnd, erzählt Petra Postert von zwei Schwestern, die sich ins Abenteuer Erwachsenwerden stürzen.


Autor*in / Hrsg.: Petra Postert
Kinderbuch zu: Pirat*in Familie & Zusammenleben
Details: Umfang: 192 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.2 x 21.5 x 15.3 cm
Gewicht: 388 g
Lesealter: 10+
Erscheinungsdatum: 21.07.2016

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Als Franka erfährt, dass ihre Halbschwester Kim für einige Zeit zu ihnen ziehen wird, ist sie begeistert. Endlich hat sie jemanden mit dem sie reden oder etwas unternehmen kann. Für sie ist Kim eine echte Piratin, ganz anders als sie, nämlich neugierig, mutig, Grenzen überschreitend und immer unterwegs.

Leider bedeutet das auch für Franka, dass Kim nicht immer da ist. Und das ist nicht nur für sie, sondern auch für ihre Eltern nicht immer einfach. Trotzdem bestehen die beiden Schwestern die ersten Hürden oder Böen in ihrem Zusammenleben, so wie es sich für eine Piratin und ihre Piratenschwester gehört.

In diesem Buch geht es nicht um die üblichen Konflikte zwischen Geschwistern, sondern darum, wieviel Raum jeder geben muss, um sich zu entfalten und in seinem neuen Leben anzukommen. Und dass "Piratenschwestern" zusammenhalten und so manchem Sturmtief gemeinsam trotzen können, macht diese Geschichte und ihre Figuren authentisch und liebenswert.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: