Queerfeministischer Taschenkalender 2021

Artikelnummer: 978-3-96042-080-4

Ist es denn schon 2021? Wenn man dem Film "A Quiet Place" glaubt, werden die meisten von uns 2020 gar nicht überleben, da Meteoriten die Erde fast zerstört haben und nun Aliens regieren. Aber eigentlich müssen wir uns gar nicht auf Science-Fiction einlassen, um den Ernst der Lage zu erkennen.

7,80 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Ist es denn schon 2021? Wenn man dem Film "A Quiet Place" glaubt, werden die meisten von uns 2020 gar nicht überleben, da Meteoriten die Erde fast zerstört haben und nun Aliens regieren. Aber eigentlich müssen wir uns gar nicht auf Science-Fiction einlassen, um den Ernst der Lage zu erkennen. Queers for future ist zum Beispiel eine Gruppe, die folgerichtig den Schluss zieht, dass viele Kämpfe auf einem untergehenden Planeten erstmal hintenangestellt werden müssen. Da können wir so nicht mitgehen, denn dann hätten sich unsere ganzen Haupt- und Nebenwiderspruchsdebatten der Vergangenheit nicht gelohnt, deswegen geht es bei unserem nächsten Kalender um Zukunftsvisionen. Was wird kommen: Sind es Utopien, Dystopien, oder einfach nur Fortsetzungen des Status Quo? Wofür lohnt es sich zu kämpfen, was können wir erreichen, was wollen wir erreichen, was stellt sich uns in den Weg und was können wir überwinden als queerfeministische Zusammenhalte und Einzelkämpfer*innen?

Kalender: Wochenkalenderium
Details: Maße(B/H): 9,5 x 14 cm
1 Woche/1 Seite + Notizseite
Einbandart: kartoniert
Umfang: 240 S., 180 Illustr., Illustrationen
Format (T/L/B): 1.2 x 13.7 x 9.4 cm
Gewicht: 138 g
Erscheinungsdatum: 15.09.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: