Rainer Strecker

Rainer Strecker


Rainer Strecker, geboren 1965 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Erste Engagements führten ihn ab Mitte der achtziger Jahre zum Theater, so beispielsweise 1989 ans Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, wo er bis 1994 u.a. in "Der Idiot" als Mitglied des Ensembles zu sehen war. Neben der Bühnentätigkeit ist er auch in Film und Fernsehen präsent. So spielte er beispielsweise im Kino-Musical "Linie 1" mit, ebenso in Reihen wie "Bella Block" und "Tatort" oder als Kommissar Brehm in der ZDF-Krimireihe "Einsatz in Hamburg". Rainer Strecker ist außerdem ein beliebter Hörbuch-Sprecher. Das von ihm gelesene "Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer war 2007 "Hörbuch des Jahres" und auch mit seiner Interpretation von Cornelia Funkes "Tintenwelt"-Trilogie feierte er große Erfolge.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1