Rebecca Hillauer: Freiräume - Lebensträume. Arabische Filmemacherinnen

Artikelnummer: 978-3-89502-128-2

"Wer aufs Meer hinausfährt, darf keine Angst haben zu ertrinken", zitiert die junge Fatima Amaria einen arabischen Dichter. Sie hat dabei ihren eigenen Lebenstraum vor Augen, eine berühmte Sängerin zu werden. Fatima Amaria ist Mitglied einer religiösen Gemeinschaft im Süden Algeriens.

19,40 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


"Wer aufs Meer hinausfährt, darf keine Angst haben zu ertrinken", zitiert die junge Fatima Amaria einen arabischen Dichter. Sie hat dabei ihren eigenen Lebenstraum vor Augen, eine berühmte Sängerin zu werden. Fatima Amaria ist Mitglied einer religiösen Gemeinschaft im Süden Algeriens. Dieser Umstand hindert sie nicht daran, in verschiedenen Musikgruppen zu singen. In ihrem Heimatdorf singt sie religiöse Lieder, in der Stadt Rai und Reggae von Bob Marley. Die algerische Dokumentarfilmerin Nadia Cherabi war von der Eigenwilligen so beeindruckt, daß sie ihr ein Filmporträt gewidmet hat. Mag Fatima Amaria im Film für sich selber sprechen: Ihre Worte treffen ebenso für die Filmemacherin selbst zu.

Denn ob Sängerin oder Filmemacherin - mit dieser Berufswahl übertreten die Frauen die ihnen bis in unsere Tage eng gesetzten Grenzen von Tradition und Moral. Ihre Filme sind meistens Autorinnenfilme in dem Sinne, daß die Regisseurinnen auch ihre eigenen Drehbuchschreiberinnen sind und ihre Protagonistinnen häufig autobiografische Züge tragen.

Sie sind Musliminnen, Christinnen, Jüdinnen, Atheistinnen. In ihren Filmen geht es fast ausnahmslos darum, Frauen zu Wort kommen zu lassen, sie aufzuwerten, unbekannte Facetten ihrer Lebenswelten zu zeigen und - hinter den Schleier zu schauen. Das Buch "Freiräume - Lebensträume" bietet neben Porträts arabischer Filmemacherinnen auch Filmbesprechungen, Bio- und Filmographien sowie vertiefende Essays zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Filmschaffenden.

Weitere Informationen: Umfang: 352 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2 x 21 x 15 cm
Gewicht: 454 g 
Erscheinungsdatum: 15.10.2002

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: