Regine Kölpin

Regine Kölpin


Regine Kölpin ist 1964 in Oberhausen (NRW) geboren und lebt in Friesland. Sie liebt die Nordseeküste, weil sie das raue Klima, die Weite des Meeres und der Landschaft als Inspiration braucht. Regine Kölpin schreibt Kurzgeschichten und Romane. Regine Kölpin arbeitet als Dozentin für kreatives Schreiben an verschiedenen Schulen, leitet aber auch Schreibworkshops auf Anfrage. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS), in der Europäischen Autorenvereinigung Die Kogge, im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern. Mehrfache Auszeichnungen, wie das Stipendium Tatort Töwerland 2010 und Auszeichnung zur Starken Frau Frieslands 2011.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3