Rengha Rodewill, Beatrix Brockman: Angelika Schrobsdorff. Leben ohne Heimat

Artikelnummer: 978-3-89809-138-1

Als kluge, lebenshungrige Frau kam Angelika Schrobsdorff (1927-2016) aus dem bulgarischen Exil zurück nach Deutschland - und verursachte dort mit ihrem Roman 'Die Herren' einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd führte sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Ihre Bücher erreichten weltweit ein Millionenpublikum.

22,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Als kluge, lebenshungrige Frau kam Angelika Schrobsdorff (1927-2016) aus dem bulgarischen Exil zurück nach Deutschland - und verursachte dort mit ihrem Roman 'Die Herren' einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd führte sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Ihre Bücher erreichten weltweit ein Millionenpublikum.

Diese Biografie nähert sich Angelika Schrobsdorff ebenso behutsam wie schonungslos - und im Spiegel ihrer Bücher, deren Ausgangspunkt stets ihr eigenes Erleben war. Der Band wird bereichert durch zahlreiche Fotografien und persönliche Briefe aus dem Nachlass.


Autor*in / Hrsg.: Beatrix Brockman Rengha Rodewill
Biografien von/über: Schriftstellerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: Umfang: 208 S., 117 s/w Fotos
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.2 x 22.1 x 14.3 cm
Gewicht: 388 g
Erscheinungsdatum: 15.03.2017

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: