Robert Claus, Esther Lehnert, Yves Müller (Hrsg.): Was ein rechter Mann ist..." Männlichkeiten im Rechtsextremismus

Artikelnummer: 978-3-320-02241-9

Der Band beschäftigt sich mit rechtsextremen Männern, mit ihren Selbstbildern, mit ihrer Gewaltfixiertheit. Die männliche Dominanz im Rechtsextremismus wird selten reflektiert.

14,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand



Der Band beschäftigt sich mit rechtsextremen Männern, mit ihren Selbstbildern, mit ihrer Gewaltfixiertheit. Die männliche Dominanz im Rechtsextremismus wird selten reflektiert. Die Autorinnen und Autoren füllen diese Leerstelle und beleuchten die Verknüpfung von Rechtsextremismus und Männlichkeit. Um die Konstruktion sowie den Stellenwert von Männlichkeit im bundesdeutschen Rechtsextremismus transdisziplinär zu analysieren, werden Ansätze aus der feministischen Rechtsextremismusforschung und der kritischen Männlichkeitsforschung gebündelt.

Autor*in / Hrsg.: Esther Lehnert Robert Claus Yves Müller
Wissenschaft: Männlichkeitsforschung
politische Themen: Rechtsextremismus
Weitere Informationen: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Texte 68
Umfang: 255 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.8 x 21 x 14.8 cm
Gewicht: 377 g
Erscheinungsdatum: 26.09.2010

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten