Robert Klement: Halbmond über Rakka. Verführung Dschihad

Artikelnummer: 978-3-7026-5907-3

Nicos frühere Freundin, Leila, ist von zu Hause abgehauen und in den Dschihad nach Syrien gezogen. Wie konnte das geschehen, ohne dass jemandem in der Klasse irgendetwas Außergewöhnliches an ihr aufgefallen war?
Kategorie(n):

14,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Nicos frühere Freundin, Leila, ist von zu Hause abgehauen und in den Dschihad nach Syrien gezogen. Wie konnte das geschehen, ohne dass jemandem in der Klasse irgendetwas Außergewöhnliches an ihr aufgefallen war?

Als Nico Nachforschungen anstellt, trifft er in einer Moschee Ahmed, einen Jugendlichen, mit dem er früher Fußball gespielt hat. Ahmed und seine Freunde sind ihm sympathisch und er verbringt gerne Zeit in ihrer Gesellschaft. Nico gerät immer tiefer in das Netz der radikalen Islamisten und gleichzeitig ins Visier des Staatsschutzes. Ahmed und er beschließen, ebenfalls nach Syrien zu reisen, aber Nicos Mutter verhindert das, indem sie seinen Pass versteckt. Also reist Ahmed allein. Er bleibt mit Nico in Kontakt und schickt begeisterte E-Mails aus Rakka. Aber die Lage ändert sich und bald ist Ahmed nicht mehr klar, ob der Feind von außen kommt oder innerhalb des IS ist.


Autor*in / Hrsg.: Robert Klement
Details: Umfang: 144 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.5 x 21.4 x 14.5 cm
Gewicht: 290 g
Lesealter: 13+
Erscheinungsdatum: 25.07.2016

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Als Nico und seine Mitschüler erfahren, dass Nicos frühere Freundin Leila in den Dschihad nach Syrien gezogen ist, ist an Unterricht nicht mehr zu denken. Niemandem ist etwas Außergewöhnliches an ihr aufgefallen, lediglich das plötzliche Tragen eines Kopftuchs. Als Nico ihre Eltern besucht, sind diese genauso ratlos wie er. Bei seinen weiteren Nachforschungen trifft er in einer Moschee Ahmed, einen Jugendlichen, mit dem er vor seinem Unfall öfters Fußball gespielt hat. Nico verbringt immer mehr Zeit mit Ahmed und dessen Freunden, die sich alle, tief enttäuscht wegen ihrer Chancenlosigkeit und Ablehnung, mehr und mehr den radikalen Ideen des Dschihad zugewandt haben.

Schon bald gerät Nico, ohne es zu ahnen, durch seine Kontakte ins Visier des Staatsschutzes. Mit Hilfe einer Kontaktperson beschließen Ahmed und er ebenfalls nach Syrien zu reisen. Aber als Nicos Mutter seinen Pass versteckt, nachdem sie in Nicos Zimmer den Koran, ein arabisch-deutsches Wörterbuch und einen Ratgeber für Wege in den Dschihad gefunden hat, reist Ahmed allein. Anfangs schickt er Nico auf geheimen Kanälen begeisterte E-Mails aus Rakka. Aber schon bald ist Ahmed nicht mehr sicher, wer wirklich der Feind ist und ob er weiterkämpfen soll.

Robert Klement ist es dank seiner guten Recherchen hervorragend gelungen, eine spannende und realistische Geschichte über Jugendliche und den Dschihad zu schreiben. Ohne zu verurteilen, widmet er sich einfühlsam den Ursachen, Folgen und den Opfern des religiösen Fanatismus.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: