Rüdiger Bertram: Milla und das erfundene Glück

Artikelnummer: 978-3-473-40806-1

Millas Vater sagt unglücklichen Menschen für Geld eine schöne Zukunft voraus. Dank ihm schöpfen sie neue Hoffnung, trotzdem findet Milla das hundsgemein. Glück kann man schließlich nicht erfinden! Oder doch?
Kategorie(n):

12,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Millas Vater sagt unglücklichen Menschen für Geld eine schöne Zukunft voraus. Dank ihm schöpfen sie neue Hoffnung, trotzdem findet Milla das hundsgemein. Glück kann man schließlich nicht erfinden! Oder doch?

Milla hätte gern einen stinknormalen Vater. Einen, der in einem stinknormalen Büro arbeitet und nicht als Wahrsager bei "Sternzeichen TV", diesem doofen Astro-Sender. Dann würden sich ihre Mitschüler wenigstens nicht mehr über sie lustig machen. Nur Henry, der Neue, hält zu ihr. Weil seine Mutter genauso durchgeknallt ist, wie ihr Vater? Oder weil er mehr für sie empfindet?


Autor*in / Hrsg.: Rüdiger Bertram
Kinderbuch zu: Einelternfamilie Freundschaft Familie & Zusammenleben
Details: Umfang: 192 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2 x 21.6 x 14.8 cm
Gewicht: 356 g 
Lesealter: 10+
Erscheinungsdatum: 01.07.2017

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Warum muss Millas Vater ausgerechnet als Wahrsager bei "Sternzeichen TV", diesem doofen Astro-Sender arbeiten, und auch noch in seiner Freizeit Kunden in ihrer Wohnung empfangen? Wenn Milla nicht manchmal ihre ganze Wut beim Fechttraining abbauen könnte, würde sie bestimmt vor Wut platzen! In der Schule hat es Milla auch nicht gerade einfach, denn für ihre Mitschüler ist die Wahrsagerei immer wieder Anlass, um sich über sie lustig zu machen. Daher ist Milla eher zurückhaltend, bis zu dem Tag als Henry in ihre Klasse kommt.

Als sie herausfindet, dass Henry ebenfalls fechtet und allein mit seiner Mutter zusammenlebt, steht einer Freundschaft fast nichts mehr im Wege. Milla, die von Jacob wegen ihrer Freundschaft zu Henry aufgezogen wird, lässt sich allerdings auf eine riskante Wette ein. Aber das ist nicht das einzige Problem, mit dem sie und Henry sich herumschlagen müssen. Denn ausgerechnet Henrys Mutter hat Millas Vater in seiner Funktion als Wahrsager aufgesucht, um mehr über ihre Zukunft zu erfahren. Und dessen Vorhersagen treffen ein, doch leider mit verheerenden Folgen!

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: