Ruth Becker, Eveline Linke: Mehr als schöner wohnen! Frauenwohnprojekte zwischen Euphorie und Ernüchterung

Artikelnummer: 978-3-89741-379-5

Gemeinsames Wohnen ist 'in'. Wer die Zielsetzungen von Wohngruppen und die lobenden Medienberichte studiert, könnte ins Schwärmen geraten. In diesem Buch geht es um Projekte, in denen nur Frauen wohnen (Männer teils aber als 'Mitwohnende' akzeptiert werden).

19,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Gemeinsames Wohnen ist 'in'. Wer die Zielsetzungen von Wohngruppen und die lobenden Medienberichte studiert, könnte ins Schwärmen geraten. In diesem Buch geht es um Projekte, in denen nur Frauen wohnen (Männer teils aber als 'Mitwohnende' akzeptiert werden).

Was wird im gelebten Wohnalltag aus all den Vorsätzen? Dieser Frage sind Ruth Becker und Eveline Linke - selbst projekterfahren - in anonymen Befragungen von vierzig Frauen aus neun unterschiedlichen Frauenwohnprojekten nachgegangen; ein besonderer Augenmerk galt auch der Situation von Lesben. Zur Sprache kam in den Befragungen allerlei 'Unerhörtes', etwa die spezielle Dynamik, in der sich die individuellen Umgangsweisen der Bewohnerinnen mit den gesellschaftlichen Geschlechterverhältnissen überkreuzen.

Indem sie diesen Spannungsreichtum sichtbar machen und reflektieren, wollen die Autorinnen nicht die Verve der Visionärinnen bremsen, sondern Einblicke geben in Widersprüche, die sich zwischen Hoffnungen und Erwartungen einerseits und schleichender Überforderung oder erschlagenden Ansprüchen andererseits erheben. Ihr anschaulich geschriebenes, erfahrungsgesättigtes Buch erspart Beteiligten und Interessierten allerlei Umwege und Enttäuschungen.


Autor*in / Hrsg.: Eveline Linke Ruth Becker
Frauenleben in: Europa
Weitere Informationen: Umfang: 258 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B) 2 x 21 x 13.5 cm
Gewicht: 347 g
Erscheinungsdatum: 15.09.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: