Sabine Mänken, Bettina Hellebrand, Gabriele Abel (Hrsg.): Die verkaufte Mutter. 21 Erfahrungsberichte zur Freiheit der modernen Frau

Artikelnummer: 978-3-98154-025-3

Sammelband mit 21 Berichten, die Einblicke in die Herausforderungen des Mutter-Seins in der modernen Gesellschaft gewähren.

14,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Sammelband mit 21 Berichten, die Einblicke in die Herausforderungen des Mutter-Seins in der modernen Gesellschaft gewähren.

Zwei Jahre lang haben die Organisatorinnen von "Kulturtat Familie" Frauen dazu ermutigt, ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Mutter-Sein aufzuschreiben. Herausgekommen ist ein Sammelband mit 21 Berichten, die sehr unterschiedliche Einblicke in die Herausforderungen des Mutter-Seins in der modernen Gesellschaft gewähren. Dem Buch geht es nicht darum, Empfehlungen auszusprechen, sondern das Dilemma des Mutter-Seins in der modernen Gesellschaft aufzuzeigen.

"Kulturtat Familie" setzt sich für eine stärkere Anerkennung und Aufwertung von Mutterschaft ein.
» mehr zu "Kulturtat Familie" und zum Buch

Autor*in / Hrsg.: Gabriele Abel Bettina Hellebrand Sabine Mänken
Familienthemen: Muttersein
Weitere Informationen: Umfang: 134 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.9 x 23.6 x 17.3 cm
Gewicht: 265 g
Erscheinungsdatum: 08.07.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: