Sabine Schoder: Liebe ist so scheißkompliziert

Artikelnummer: 978-3-7335-0406-9

Auf einer Party stürzt Nele mit Jerome ab, der alles verkörpert, wonach sie sich immer gesehnt hat. Als sie sich zum ersten Mal küssen, hat Nele hunderttausend Schmetterlinge im Bauch. Doch am nächsten Tag kursiert ein Video von ihr im Netz, auf dem sie eindeutig zu wenig anhat. Eigentlich kann nur Jerome dieses Video gemacht haben. Aber Nele ahnt, dass die Wahrheit viel komplizierter ist.
Kategorie(n):

14,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Auf einer Party stürzt Nele mit Jerome ab, der alles verkörpert, wonach sie sich immer gesehnt hat. Als sie sich zum ersten Mal küssen, hat Nele hunderttausend Schmetterlinge im Bauch. Doch am nächsten Tag kursiert ein Video von ihr im Netz, auf dem sie eindeutig zu wenig anhat. Eigentlich kann nur Jerome dieses Video gemacht haben. Aber Nele ahnt, dass die Wahrheit viel komplizierter ist.

Leseprobe

Liebe ist so scheißkompliziert

PDF
Leseprobe

Jugendbuch zu: Mobbing & Ausgrenzung Missbrauch, Gewalt & Trauma Verliebt sein & Beziehungen
Details: Umfang: 400 S.
Einband: Paperback
Format (T/L/B): 3.3 x 21.6 x 13.6 cm
Gewicht: 549 g 
Lesealter: 14+
Erscheinungsdatum: 22.08.2018
Rezension bei kidsbestbooks:

Auf einer Party stürzt Nele mit Jerome ab, der alles verkörpert, wonach sie sich immer gesehnt hat. Als sie sich zum ersten Mal küssen, hat Nele hunderttausend Schmetterlinge im Bauch.

Doch am nächsten Tag kursiert ein Video von ihr im Netz, auf dem sie eindeutig zu wenig anhat. Eigentlich kann nur Jerome dieses Video gemacht haben. Aber Nele ahnt, dass die Wahrheit viel komplizierter ist ...

In dieser humorvollen und durchaus berührenden Geschichte um die Hauptfigur Nele geht es u.a. um die Rivalität unter Schwestern, die dazu führt, dass Nele durch ein kompromittierendes Video nach einer Party in der Schule gemobbt wird. Mit ihrer Annahme, dass Jerome der Täter ist, liegt Nele falsch. Auslöser des Mobbings ist Neles jüngere Schwester, die ebenfalls in Jerome, den Basketballstar der Schule, verliebt ist. Die Liebesgeschichte zwischen Nele und Jerome, die dadurch zwar ein vorzeitiges aber nicht finales Ende findet, wird spannend geschildert. Allerdings wirken Figuren wie der ständig bekiffte Freund Tom und eingefügte Details wie der Suizid von Jeromes Schwester und Jeromes persönlicher Rachezug, um sich an den Mobbern seiner verstorbenen Schwester zu rächen, etwas konstruiert. Auch das Ende der Geschichte, die von Nele ins Netz gestellte Nacktszene, ist nicht nachvollziehbar. Themen wie Kiffen und Cybermobbing sollten nicht verharmlost werden. Dennoch sind es der lockere Schreibstil und die gut skizzierten Figuren, die trotz mancher Schwächen in diesem Buch überzeugen.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: