Sandra Lassak: Wir brauchen Land zum Leben! Widerstand von Frauen in Brasilien und feministische Befreiungstheologie

Artikelnummer: 978-3-7867-2873-3

Frauen auf dem Land gehören in Brasilien zu denjenigen, die am meisten von Ausbeutung und Unterdrückung betroffen sind. Zur Veränderung ihrer Situation haben Landarbeiterinnen in den 1980er-Jahren begonnen, sich zu organisieren und politischen Protest auszuüben.

29,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Frauen auf dem Land gehören in Brasilien zu denjenigen, die am meisten von Ausbeutung und Unterdrückung betroffen sind. Zur Veränderung ihrer Situation haben Landarbeiterinnen in den 1980er-Jahren begonnen, sich zu organisieren und politischen Protest auszuüben.
Ausgehend von dieser Situation, die in Lebenszeugnissen konkret und anschaulich wird, behandelt Sandra Lassak die Frage, welche Bedeutung der Widerstandvon Frauen für eine feministische Befreiungstheologie hat. An aktuellen Herausforderungen für Theologie und Kirche in Europa zeigt sie die kontextübergreifende Relevanz sozialer Bewegungen in Brasilien und ihre prophetischen Impulse auf.

Autor*in / Hrsg.: Sandra Lassak
Frauenleben in: Lateinamerika
Weitere Informationen: Einband: Kartoniert 
Umfang: 414 S.
Format (T/L/B): 3.4 x 22 x 14.1 cm
Gewicht: 591 g
Erscheinungsdatum: 22.02.2011

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: