Sanne Hipp: Session Erde

Artikelnummer: 978-3-7431-0251-4

Nach dem Auszug ihrer beiden Kinder beschäftigt sich die Psychologin Vera Schütte mit ihren eigenen Wünschen. Der Umzug aufs Land bringt ungeahnte Veränderungen mit sich. Eine neue Praxis, neue Patient*innen, Kolleg*innen und Frauen für erotische Dienstleistungen werden zu Geburtshelfer*innen für ein neues Leben.

13,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Vielleicht lasse ich mir ein hübsches Tattoo stechen.'

'Aber Mutschi, dafür bist du doch viel zu alt!'

Vera antwortete nicht.

'Das sieht nicht gut aus auf welker Haut.'

Auf welker Haut? Wer hat diesem Kind erlaubt, so mit seiner Mutter zu reden?

Nach dem Auszug ihrer beiden Kinder beschäftigt sich die Psychologin Vera Schütte mit ihren eigenen Wünschen. Der Umzug aufs Land bringt ungeahnte Veränderungen mit sich. Eine neue Praxis, neue Patient*innen, Kolleg*innen und Frauen für erotische Dienstleistungen werden zu Geburtshelfer*innen für ein neues Leben.

Sanne Hipp ist eine Vertreterin der lesbisch-romantischen Unterhaltungsliteratur. Session Erde ein Coming-Out-Roman über eine Mittvierzigerin.


Autor*in / Hrsg.: Sanne Hipp
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Perspektiven: lesbisch
Details: Umfang: 292 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2 x 19 x 12 cm
Gewicht: 315 g
Erscheinungsdatum: 29.12.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: