Sara Kadefors: Billie - Wer sonst?

Artikelnummer: 978-3-8251-5136-2

Seit einiger Zeit lebt Billie bei ihrer Pflegefamilie auf dem Land. Mit Laubharken und nächtlichem Orientierungslauf bleibt das Leben in Bokarp für Billie eine Herausforderung. Auf ihren unerschütterlichen Optimismus und ihre Neugier ist jedoch Verlass!
Kategorie(n):

15,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Seit einiger Zeit lebt Billie bei ihrer Pflegefamilie auf dem Land. Mit Laubharken und nächtlichem Orientierungslauf bleibt das Leben in Bokarp für Billie eine Herausforderung. Auf ihren unerschütterlichen Optimismus und ihre Neugier ist jedoch Verlass! Als sie in ihrer Klasse gegen ihren Willen zur Vertrauensschülerin gewählt wird, initiiert sie als "Flucht nach vorn" eine Projektwoche und schafft es damit prompt in die Zeitung. Einige Dinge bereiten ihr jedoch Kopfzerbrechen. Alvar und sein Cousin Douglas hassen sich richtig. Warum nur? Sie jedenfalls fühlt sich zu Douglas hingezogen - und er zu ihr, jedenfalls manchmal ...

Hellhörig schildert Sara Kadefors das Alltagsleben der Jugendlichen mit einem besonderen Fokus auf zwischenmenschliche Beziehungen.

Autor*in / Hrsg.: Sara Kadefors
Jugendbuch zu: Erwachsenwerden Verliebt sein & Beziehungen starke und kluge Mädchen
Details: Billie 2
Originaltitel: Billie. Du är bäst
Übersetzt von: Lotta Rüegger
Umfang: 174 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.9 x 21 x 14.5 cm
Gewicht: 331 g
Lesealter: 12+
Erscheinungsdatum: 22.11.2017

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Billie hat sich mittlerweile an das Leben in ihrer Pflegefamilie auf dem Land gewöhnt, auch wenn ihr verordnete Gartentage oder ein nächtlicher Orientierungslauf mit ihrem Pflegebruder Avar und dessen Vater Mange viel zu anstrengend sind. Denn die Ernsthaftigkeit mit der diese Aktionen durchgeführt werden, kann und will Billie nicht annehmen. Schließlich macht es viel mehr Spaß die ernste Pflegeschwester Tea mit Laub zu bewerfen und zum Lachen zu bringen. Zur Verzweiflung bringt Billie allerdings Mange, der es immer noch nicht verstanden hat, dass sein Sohn Alvar kein Sportler wie sein Vater werden möchte. Doch dank ihres stetigen Optimismus gibt Billie nicht auf und versucht den Menschen zu helfen. Und als sie das Amt der Vertrauensschülerin übernimmt, versucht sie einige ihrer Ideen, die Menschen zueinanderzubringen, umzusetzen. Keine leichte Aufgabe, wie Billie sehr schnell feststellen muss!

Denn zu den alltäglichen Problemen ihrer Mitschüler und ihrer Pflegefamilie kommt eine weitere Herausforderung auf Billie in Form von Douglas, dem Neffen von ihrer Pflegemutter Petra, zu, zu dem sich Billie hingezogen fühlt. Warum hassen sich Alvar und sein Cousin Douglas und wieso haben Petra, Mange und ihre Kinder keinen Kontakt mehr zu Douglas und dessen Vater Jens? Billie beginnt damit, mehr über die Hintergründe herauszufinden, die hinter dieser Abneigung stecken und bringt eine Lawine ins Rollen, die sie selbst beinahe dazu bringt, alles hinzuschmeißen.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: