Sara Pennypacker: Hier im echten Leben. Kann ein Träumer die Welt verändern?

Artikelnummer: 978-3-7373-5822-4

Ein einsamer Junge. Ein Mädchen, das niemand haben will. Und ein besonderer Ort, der ihnen ein Zuhause wird: Sara Pennypacker schildert meisterhaft, wie zwei Kinder, die sich verloren fühlen, über sich hinauswachsen - und erkennen, dass sie mit ihrem Einsatz die Welt zu einem besseren Ort machen können.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

17,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Ein einsamer Junge. Ein Mädchen, das niemand haben will. Und ein besonderer Ort, der ihnen ein Zuhause wird: Sara Pennypacker schildert meisterhaft, wie zwei Kinder, die sich verloren fühlen, über sich hinauswachsen - und erkennen, dass sie mit ihrem Einsatz die Welt zu einem besseren Ort machen können.

Am liebsten würde der schüchterne Junge Ware die Sommerferien ganz in Ruhe verbringen - von Rittern im Mittelalter träumen und dabei möglichst für sich sein. Stattdessen schicken seine Eltern ihn in ein Feriencamp, wo er den Sommer wie ein »normales« Kind verbringen soll. Ware aber reißt aus und trifft auf Jolene, ein toughes Mädchen, mit dem er die verlassene Ruine neben dem Camp in einen Garten verwandelt: ihr geheimer Zufluchtsort. Als ihnen dieser genommen werden soll, fasst Ware einen Entschluss. Er wird sich wie ein Ritter gegen Ungerechtigkeit auflehnen und für ihr Paradies kämpfen. Ein Roman über die Kraft von Träumern, die wahre Helden sein können. 

Eine fantasievolle Erzählung über Freundschaft und die Kraft der Kreativität.

Autor*in / Hrsg.: Sara Pennypacker
Illustrator*in: Jonathan Klassen
Kinderbuch zu: Freundschaft
Details: Originaltitel: Here in the Real World
Illustriert von: Jonathan Klassen
Übersetzt von: Birgitt Kollmann
Einbandart: gebunden
Umfang: 304 S., 1 s/w Abbildung
Format (T/L/B): 3 x 22 x 15 cm
Gewicht: 494 g
Lesealter: 10+
Erscheinungsdatum: 10.03.2021
Leseprobe:
Rezension bei kidsbestbooks:

Als Ware auf Wunsch seiner durchorganisierten Mutter wieder einmal ein Sommercamp besuchen soll, graut ihm schon davor. Viel lieber würde er allein zu Hause bleiben und sich in Ruhe Gedanken über die unterschiedlichsten Themen machen. Durch einen Zufall trifft Ware auf Jolene, die in einer alten Kirchenruine Papayas züchtet. Hier fühlt sich Ware endlich geborgen, auch wenn es anfänglich nicht immer einfach ist, mit der resoluten Jolene klarzukommen.

Schon bald wird ihnen die alte Kirchenruine ein Zuhause und Ware entdeckt unendlich viele Möglichkeiten, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Als ihr Rückzugsort bedroht wird, muss Ware sich jedoch entscheiden. Entweder bleibt er in seiner Traumwelt - oder er wagt es gemeinsam mit Jolene für das einzustehen, woran er im Leben glaubt!

***

In dieser zu Herzen gehenden, spannenden und eindrucksvoll geschilderten Freundschaftsgeschichte zwischen dem stillen Ware und der resoluten Jolene geht es nicht nur um Wertschätzung, Vertrauen, Mut und Zuversicht. Es geht auch darum, selbst Verantwortung zu tragen und mit dieser über sich selbst hinauszuwachsen. Beide Kinder kommen aus völlig unterschiedlichen Familienverhältnissen, und dennoch gelingt es ihnen, dank einiger wichtiger Menschen in ihrem Leben, den Unstimmigkeiten und Belastungen standzuhalten, an Selbstbewusstsein zu gewinnen und sich auf das Wagnis Leben einzulassen.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: