Shari Shattuck: Tage wie Salz und Zucker

Artikelnummer: 978-3-499-26867-0

Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten - sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt.

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten - sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt. Eines Tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste Mensch seit langem, der Ellen "sieht". Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr, wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an, sich einzumischen - immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf ...

Die große Geschichte einer besonderen Freundschaft - schräg, rührend, witzig und traurig. Ein schwerer Fall von Leben.


Autor*in / Hrsg.: Shari Shattuck
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Literatur aus: USA/Kanada
Weitere Informationen: rororo 26867
Originaltitel: Invisible Ellen
Übersetzt von: Nicole Seifert
Umfang: 366 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 3.1 x 19.1 x 12.5 cm
Gewicht: 369 g
Erscheinungsdatum: 01.10.2014

~ LESEPROBE ~

weitere Ausgaben: Audiobook

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: