Simone Frieling: Sophie Scholl. Aufstand des Gewissens

Artikelnummer: 978-3-86915-227-1

Eine Hommage an die Heldin der Weißen Rose und zugleich das vielschichtige Porträt einer mutigen und eigenwilligen jungen Frau jenseits des Mythos.

18,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Zum 100. Geburtstag der Heldin der Weißen Rose!

18. Februar 1943: Hans und Sophie Scholl werden im Münchner Gestapo-Gefängnis verhört, während Joseph Goebbels im Berliner Sportpalast das deutsche Volk auf den »Totalen Krieg« einschwört. Vor diesem Hintergrund entwirft Simone Frieling ein einfühlsames Porträt von Sophie Scholl, beleuchtet ihre Kindheit, Jugend und Studentenzeit sowie die Beziehung zum langjährigen Freund Fritz Hartnagel und schildert eindrucksvoll ihre innere Entwicklung zur Widerstandskämpferin, die nicht zögerte, ihr Leben für die Freiheit einzusetzen.

Eine Hommage an die Heldin der Weißen Rose und zugleich das vielschichtige Porträt einer mutigen und eigenwilligen jungen Frau jenseits des Mythos.

Autor*in / Hrsg.: Simone Frieling
Biografien von/über: Aktivistinnen
politische Themen: Nationalsozialismus
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Details: blue notes 94
Illustriert von: Simone Frieling
Einbandart: Halbleinen
Umfang: 144 S., mit kunstvollen Grafiken der Autorin
Format (T/L/B): 1.7 x 19 x 12.2 cm
Gewicht: 221 g
Erscheinungsdatum: 20.01.2021

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: