Stefanie Gerstenberger: Die Wunderfabrik - Keiner darf es wissen!

Artikelnummer: 978-3-7373-4190-5

Fernab vom coolen London verbringen die zwölfjährige Winnie, ihre große Schwester Cecilia und ihr kleiner Bruder Henry ihre Sommerferien bei den Großeltern in einem Kaff am Ende der Welt - so fühlt es sich wenigstens an. Noch dazu ohne Internet (»Haben wir hier nicht!«) oder Ausflüge ins Dorf (»Viel zu gefährlich!«).

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

15,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Drei Geschwister, ein magisches Geheimnis und ein unheimlicher Gegenspieler - aus diesen Zutaten mischt Stefanie Gerstenberger ihr erstes Kinderbuch für alle, die spannende Abenteuer lieben.

Fernab vom coolen London verbringen die zwölfjährige Winnie, ihre große Schwester Cecilia und ihr kleiner Bruder Henry ihre Sommerferien bei den Großeltern in einem Kaff am Ende der Welt - so fühlt es sich wenigstens an. Noch dazu ohne Internet (»Haben wir hier nicht!«) oder Ausflüge ins Dorf (»Viel zu gefährlich!«). Stattdessen »dürfen« die Geschwister in einer düsteren Fabrik unter der Aufsicht äußerst sonderbarer Hausangestellter Lakritzbrocken herstellen - grässlich! Da experimentiert Winnie nur zum Spaß mit einer neuen Zutat herum - und löst damit einen Sturm unglaublicher Ereignisse aus. Hat Winnie etwa das magische Talent ihres Großvaters geerbt? Doch von diesem Geheimnis darf niemand erfahren ...

Alle Bände der Serie »Die Wunderfabrik«:
Band 1: Keiner darf es wissen!
Band 2: erscheint im Herbst 2020
Band 3: erscheint im Frühjahr 2021

Autor*in / Hrsg.: Stefanie Gerstenberger
Kinderbuch zu: Hexe und Zauber*in Familie & Zusammenleben Geschwister Abenteuergeschichten
Details: Die Wunderfabrik 1
Einbandart: gebunden
Umfang: 352 S., 2 s/w Abbildungen
Format (T/L/B): 3.4 x 22 x 15 cm
Gewicht: 558 g
Lesealter: 10+
Erscheinungsdatum: 26.02.2020
Leseprobe:
Rezension bei kidsbestbooks:

Fernab vom coolen London verbringen die zwölfjährige Winnie, ihre große Schwester Cecilia und ihr kleiner Bruder Henry ihre Sommerferien bei den Großeltern in einem Kaff am Ende der Welt - so fühlt es sich wenigstens an. Noch dazu ohne Internet ("Haben wir hier nicht!") oder Ausflüge ins Dorf ("Viel zu gefährlich!").

Stattdessen "dürfen" die Geschwister in einer düsteren Fabrik unter der Aufsicht äußerst sonderbarer Hausangestellter langweilige und unappetitliche Lakritzbrocken herstellen - grässlich! Da experimentiert Winnie nur zum Spaß mit einer neuen Zutat herum - und löst damit einen Sturm unglaublicher Ereignisse aus. Hat Winnie etwa das magische Talent ihres Großvaters geerbt? Doch von diesem Geheimnis darf niemand erfahren ...

In dieser spannenden, fantastischen Geschichte muss Winnie mit ihren beiden sympathischen Geschwistern ihre Ferien bei den eher unbekannten Großeltern verbringen, die zurückgezogen in einem einsamen Küstenort in Wales leben. Was es mit den seltsamen Großeltern, ihrem ungewöhnlichen Zuhause und den drei eindrucksvoll skizzierten Freunden der Familie, der blinden Marisa, der stummen und gehörlosen Ninette und dem kleinwüchsigen Hugo, auf sich hat, wird im Laufe der Geschichte enthüllt. Zwischen den, mit originellen Überschriften und Einrahmungen versehenen Kapiteln finden sich die finsteren Gedankengänge eines Feindes der Familie, die sich durch ein anderes Schriftbild unterscheiden. Die Idee, die Welt mittels magischer Süßigkeiten zu verändern, ist zwar nicht neu, aber diese durch Gefühle zu verbessern, insgesamt sehr reizvoll. Auf die Fortsetzung dieser spannenden und höchst unterhaltsamen Buchreihe dürfen wir daher zu recht gespannt sein.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: