Stein Erik Lunde, Øywind Torseter: Papas Arme sind ein Boot

Artikelnummer: 978-3-8369-5313-9

Es ist stiller, als es je zuvor gewesen ist ... Denn eine fehlt - die Mutter des Ich-Erzählers. Wie gut, dass es da noch Papa gibt! Seine Arme sind ein Boot, das den kleinen Jungen vor der Dunkelheit beschützt: "Wird schon werden" , sagt Papa, "ganz sicher!"
Kategorie(n):

12,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Es ist stiller, als es je zuvor gewesen ist ... Denn eine fehlt - die Mutter des Ich-Erzählers. Wie gut, dass es da noch Papa gibt! Seine Arme sind ein Boot, das den kleinen Jungen vor der Dunkelheit beschützt: "Wird schon werden" , sagt Papa, "ganz sicher!"
In poetischen Worten und mit großer Wärme erzählt Stein Erik Lunde die Geschichte von dem kleinen Jungen, seinem Papa und einem großen Verlust. Der Künstler Øyvind Torseter hat die Geschichte in Bilder gefasst, die den Betrachter durch ihre ungewöhnliche Technik - er arbeitet mit fotografierten Papierbauten, die er zusätzlich am Computer bearbeitet - wie in ein Bühnenbild hineinziehen. Ein Trost- und Mutmachbuch der ganz besonderen Art.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011

Autor*in / Hrsg.: Stein Erik Lunde
Kinderbuch zu: Tod und Trauer fürsorgliche Väter
Weitere Informationen: Originaltitel: Eg kan ikkje sove no
Übersetzt von: Maike Dörries
Umfang: 32 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1 x 24.9 x 20.6 cm
Gewicht: 307 g
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 30.06.2010

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: