Suzy Lee: Welle

Artikelnummer: 978-396-185-5100

Suzy Lee hat mit diesem außergewöhnlichen Bilderbuch ein kleines Meisterwerk geschaffen. Hier sprechen die Bilder für sich, jedes Wort scheint überflüssig.
Kategorie(n):

14,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Suzy Lee hat mit diesem außergewöhnlichen Bilderbuch ein kleines Meisterwerk geschaffen. Hier sprechen die Bilder für sich, jedes Wort scheint überflüssig. Dabei erzählt Suzy Lees mit ihren einfühlsamen Zeichnungen und einer wunderbaren Farbgestaltung eine große und fabelhafte Geschichte. Eine Geschichte eines kleinen Mädchens und ihr Verhältnis zum Meer, über die Kraft der Natur und das Spiel mit den Wellen. Ein wunderbar poetisches Bilderbuch! Ganz ohne Text - spielerisch leicht wie der Sommer und kraftvoll wie das Meer! Das ist stark, fröhlich, realistisch und philosophisch!

* Neuausgabe des weltweit ausgezeichneten Bilderbuchs!

* Moderner Klassiker!

* Wunderbar poetisch und spielerisch-philosophisch!

Illustrator*in: Suzy Lee
Kinderbuch zu: Natur und Umwelt
Details: Umfang: 40 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.2 x 31.5 x 18.4 cm
Gewicht: 464 g 
Lesealter: 6+
Erscheinungsdatum: 09.03.2018

Rezension auf dem Blog buchwegweiser.com:

Ein Tag am Meer, die Gischt schäumt, während ein Mädchen mit seiner Mutter den Strand erreicht. Neugierig nähert sie sich dem Wasser. Fünf Möwen lassen sie nicht aus den Augen. Als sich das Wasser plötzlich nähert, zieht sie sich vorsichtig zurück, dann dreht sie sich zum Meer hin und weist es zurück in seine Schranken, oder doch nicht? Beobachtend sitzt sie da, bevor sie sich doch immer weiter nähert und vergnügt in die Wellen hüpft. Ihre lustigen fünf Begleiter folgen ihrem Tun. Doch dann nähert sich die Riesenwelle, erschrocken sehen wir sie kommen, schnell rennt das Mädchen weg und entkommt. Oder doch nicht? Klatschnass sitzt sie am Strand und bemerkt langsam um sich schauend die Schätze, die ihr das Meer geschenkt hat. Stolz zeigt sie die Muscheln ihrer Mama, die man als Leser unter dem Sonnenschirm vermutet und versöhnt sich mit den Wellen. Zum Abschied winkt sie ihnen freudig zu.

» weiterlesen auf buchwegweiser.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: