Sybil Gräfin Schönfeldt: Sonderappell

Artikelnummer: 978-3-86915-209-7

Die 17-jährige Charlotte steht kurz vor dem Abitur, als sie Ende 1944 zum Reichsarbeitsdienst (RAD) nach Oberschlesien eingezogen wird. Schulung, Appelle, militärische Disziplin, Kameradschaft, Treue und Gehorsam sind dem Mädchen aus einer Offiziersfamilie vertraut.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

22,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Sybil Gräfin Schönfeldts bewegender Roman über eine Jugend unterm Hakenkreuz

Die 17-jährige Charlotte steht kurz vor dem Abitur, als sie Ende 1944 zum Reichsarbeitsdienst (RAD) nach Oberschlesien eingezogen wird. Schulung, Appelle, militärische Disziplin, Kameradschaft, Treue und Gehorsam sind dem Mädchen aus einer Offiziersfamilie vertraut.
Doch während sie Kartoffeln schält, Ställe ausmistet und Panzersperren baut, kommen ihr erste Zweifel am nationalsozialistischen System.
Zur Gewissheit werden sie durch Charlottes Freundschaft mit Ruth, der Tochter eines Widerstandskämpfers. Eines Tages ist Ruth verschwunden - und die Russen stehen vor Stettin.

Leseprobe

Sonderappell

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Sybil Gräfin Schönfeldt
Jugendbuch zu: Historisches
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 288 S.
Format (T/L/B): 2.9 x 21.2 x 13.6 cm
Gewicht: 424 g
Lesealter: 12+
Erscheinungsdatum: 19.02.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: