Teresa von Avila: Wenn Fasten, dann Fasten, wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn. Ein Lesebuch

Artikelnummer: 978-3-451-33527-3

Teresa von Ávila (1515-1582) gilt als herausragende Vertreterin der spanischen Mystik, aber wer dahinter eine weltfremde Frömmigkeit erwartet, wird eine gehörige Überraschung erleben.

18,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand



Teresa von Ávila (1515-1582) gilt als herausragende Vertreterin der spanischen Mystik, aber wer dahinter eine weltfremde Frömmigkeit erwartet, wird eine gehörige Überraschung erleben. Sie war eine selbstbewusste Pragmatikerin, die allen Autoritäten ihrer Zeit erhobenen Hauptes gegenübertrat, und ein Organisationstalent mit außergewöhnlicher Menschenkenntnis. Durch ihr Wirken entstanden zahlreiche Klöster eines neuen Zweigs des Karmelitenordens (Teresianischer Karmel).
Zu ihrem 500. Geburtstag sind hier die bekanntesten, wichtigsten und schönsten Passagen aus ihrem Gesamtwerk zu einem außergewöhnlichen Lesebuch zusammengestellt.

Autor*in / Hrsg.: Teresa von Ávila Elisabeth Münzebrock
Religion: Christentum
weitere Themen: Teresa von Ávila
Weitere Informationen: Hrsg.: Elisabeth Münzebrock
Umfang: 208 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.3 x 21 x 13.2 cm
Gewicht: 352 g
Erscheinungsdatum: 15.01.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten