Teresa von Avila: »Was lieben heißt« Gedanken für ein gutes Leben

Artikelnummer: 978-3-458-36057-5

Teresa von Avilas Schriften sind überraschend modern. Nicht nur, was sie sagt, sondern auch, wie sie es sagt. Sie schrieb spontan, ungekünstelt und nur über Dinge, die sie aus eigener Erfahrung kannte.

7,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Teresa von Avilas Schriften sind überraschend modern. Nicht nur, was sie sagt, sondern auch, wie sie es sagt. Sie schrieb spontan, ungekünstelt und nur über Dinge, die sie aus eigener Erfahrung kannte: über Alltagssorgen, zwischenmenschliche Probleme und über die Bewältigung geschäftlicher Unternehmungen. Ihre Schriften sprühen vor geistreichen Ausdrücken, Scherzen, humorvollen Anspielungen, kleinen boshaften Bemerkungen, eindringlichen Sprachbildern und sehr menschlichen Beobachtungen und Ratschlägen. Ihre wichtigste Botschaft aber - vor allem an Frauen - ist, sich selbst kennenzulernen, ein selbstbestimmtes und aktives Leben zu führen und die Spiritualität im Alltag zu leben - und so bedeutet Liebe auch, achtsam mit sich selbst zu sein.

Alois Prinz hat aus dem umfangreichen Werk Teresa von Avilas all die Gedanken ausgewählt, die uns auch heute noch als Wegweiser für ein erfülltes und zufriedenes Leben dienen können.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Teresa von Ávila Alois Prinz
weitere Themen: Teresa von Ávila
Weitere Informationen: insel taschenbuch 4357 
Hrsg.: Alois Prinz 
Umfang: 108 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1 x 19 x 11.8 cm
Gewicht: 121 g
Erscheinungsdatum: 07.02.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: