Thomas Bleitner: Frauen der 1920er Jahre. Glamour, Stil und Avantgarde

Artikelnummer: 978-3-945543-71-9

Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht wie die 1920er Jahre und nie zuvor wagten Frauen so viel. Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten. Reich bebildert und hochwertig produziert, u.a. mit Fotografien von Man Ray, Eduard Steichen und Dora Kallmus.

38,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht wie die 1920er Jahre und nie zuvor wagten Frauen so viel. Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten. Reich bebildert und hochwertig produziert, u.a. mit Fotografien von Man Ray, Eduard Steichen und Dora Kallmus.

100 JAHRE GOLDEN TWENTIES
Mit jedem Zentimeter, den ihre Kleider kürzer werden, steigen Selbstbewusstsein und Mobilität der Frauen in den 1920er Jahren. Sie machen den Flug- und Führerschein, greifen zur Kamera, werden Hollywoodstars oder wenigstens Glamourgirls, sie kreieren eine neue Mode, lassen die Hüllen fallen, rauchen und trinken, und eine nie gekannte Experimentierlust erobert die Bühnen, Ateliers und den Sport. Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen vor, die in Berlin, Paris, London und New York alles, was als »normal« galt, als langweilig empfanden, und lässt das Lebensgefühl der Zwanzigerjahre wieder aufleben.

Porträtiert werden Tamara de Lempicka, Nancy Cunard, Zelda Fitzgerald, Coco Chanel, Elsa Schiaparelli, Lee Miller, Josephine Baker, Anita Berber, Clärenore Stinnes, Amelia Earhart, Suzanne Lenglen u.v.m.

»Sie waren mutig und unkonventionell. Frauen wie Coco Chanel und Zelda Fitzgerald stellt vor 100 Jahren Rollenbilder infrage. Dieser Bildband setzt ihnen ein Denkmal.« Brigitte Woman

»Ein Bildband, der nicht nur das Auge anspricht: Die Texte lesen sich außergewöhnlich gut. Sie erklären die gesellschaftlichen Hintergründe, vor denen Emanzipation möglich war.« stern viva!

»Wer mehr zur Geschichte der modernen Frau wissen möchte, wird hier bestens informiert.« taz

Autor*in / Hrsg.: Thomas Bleitner
Zeitepoche(n): 20. und 21. Jh.
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 31.8 x 25.5 cm
Gewicht: 1.607 g
Erscheinungsdatum: 11.11.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: