Tina Rothkamm: Flucht in die Hoffnung. Wie ich meine Tochter aus Tunesien befreite

Artikelnummer: 978-3-492-30276-0

Alles beginnt in einem Urlaub vor elf Jahren, als sich Tina in einen charmanten tunesischen Arzt verliebt. Für die junge Lehrerin erfüllt sich ein Traum, das Glück scheint perfekt, und bald ist Tochter Emira unterwegs...

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Alles beginnt in einem Urlaub vor elf Jahren, als sich Tina in einen charmanten tunesischen Arzt verliebt. Für die junge Lehrerin erfüllt sich ein Traum, das Glück scheint perfekt, und bald ist Tochter Emira unterwegs. Doch schon in der Hochzeitsnacht zeigt der vermeintliche Traummann sein wahres Gesicht.

Jahre der Angst beginnen, in denen Tina Rothkamm in Tunesien wie eine Gefangene lebt. Selbstzweifel lähmen sie. Sorgt sie nicht gut genug für ihren Mann? Wann wird sein Zorn auch auf die gemeinsame Tochter übergreifen? Als die Demütigungen unerträglich werden, beginnt für die junge Mutter ein anscheinend aussichtsloser Kampf um ihre Würde als Frau und für ein freies Leben mit der kleinen Emira. Doch dann wird der Diktator Ben Ali gestürzt, die despotische Männerherrschaft Tunesiens zerbricht, und Tina ergreift ihre letzte Chance: die Flucht in einem Fischerboot über das offene Meer nach Lampedusa.


Autor*in / Hrsg.: Tina Rothkamm
Frauenleben in: Nordafrika
Weitere Informationen: Serie Piper (866) Bandnummer 276
Umfang: 286 S.
Einband: Kartoniert
Format: 19,0 x 12,0 cm
Gewicht: 260 g
Erscheinungsdatum: 16.07.2013

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: