Tina Seskis: Ungeschehen

Artikelnummer: 978-3-499-26926-4

Der phänomenale Überraschungserfolg aus England endlich auf Deutsch. Ein raffinierter psychologischer Spannungsroman für alle Leser von Gillian Flynn und S.J. Watson.

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der phänomenale Überraschungserfolg aus England endlich auf Deutsch. Ein raffinierter psychologischer Spannungsroman für alle Leser von Gillian Flynn und S.J. Watson.

An einem Sommermorgen wirft Emily Coleman ihren Ehering in den Müll, kauft ein Zugticket nach London und verschwindet ohne ein Wort. Sie will nicht gefunden werden. Will eine andere sein. Anfangs bringt die Sehnsucht sie fast um den Verstand: nach Ben, ihrem Ehemann, nach ihrem kleinen Sohn. Doch mit der Zeit verblasst, wovor sie davonläuft. Bis sie die Ereignisse einholen, die ihr Leben von einer Sekunde auf die andere für immer verändert haben.

Spannungsroman, Familiendrama, Liebesgeschichte: Mit ihrem Debüt hat Tina Seskis international Furore gemacht und sich als neue große Stimme in der psychologischen Spannung etabliert.


Autor*in / Hrsg.: Tina Seskis
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Land im Fokus: Großbritannien
Weitere Informationen: Rororo Allgemeines TB Bd. 26926
Übersetzt von: Mechthild Sandberg-Ciletti
Umfang: 336 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.4 x 19 x 12.5 cm
Gewicht: 330 g
Erscheinungsdatum: 28.11.2014

~ LESEPROBE ~

weitere Ausgaben: Audiobook

Rezension von Heike Pfirrmann bei den Bücherfrauen:

Mit ihrem Debütroman hat Tina Seskis einen Überraschungserfolg gelandet. Schon alleine die Idee, das alte Leben zurückzulassen und sich eine neue Identität überzustülpen, macht neugierig. Ein weiterer Grund für den Erfolg ist sicherlich auch der sehr gelungene Spannungsaufbau: Für die Leserin bleibt es bis zum Ende rätselhaft, warum die liebende Mutter und brave Rechtsanwältin Emily Coleman Mann, Kind und Heim in Devon verlässt, um in London zu einem Drogen konsumierenden Partygirl zu mutieren. Hierbei nimmt ihre Herkunftsfamilie - vor allem ihre extrem gegensätzliche, egozentrische und ungeliebte Zwillingsschwester Caroline - eine nicht ganz unwichtige Rolle ein.

Tina Seskis schafft es, mit ihrem Sprachstil einerseits die Niedergeschlagenheit der Protagonistin und andererseits auch deren aufkeimende Hoffnung auf ein neues Leben zum Ausdruck zu bringen. Auch für die Leserin ein wahres Wechselbad der Gefühle!

» zur Rezension auf buecherfrauen.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: