Traude Bührmann: Cocktailstunde. Novell

Artikelnummer: 978-3-88769-652-8

Begleitet von Freundinnen fliegt die Protagonistin von Norddeutschland in die Schweiz. Während des Fluges folgen wir ihren Reflexionen und ihrer Geschichte, die in Rückblenden erzählt wird.

12,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Eine Reise ins Ungewisse.

Begleitet von Freundinnen fliegt die Protagonistin von Norddeutschland in die Schweiz. Während des Fluges folgen wir ihren Reflexionen und ihrer Geschichte, die in Rückblenden erzählt wird. Sie war früher eine bekannte Performerin und Autorin, doch ihre Bücher werden kaum mehr verkauft, sie empfindet sich als ausgegrenzt, auch körperlich ist sie inzwischen eingeschränkt. Ihre Freundin war als Archäologin auf gefährlichen Reisen unterwegs, sie selbst hatte sogar fliegen gelernt, Segelflugzeuge. Jetzt denkt sie über existenzielle Fragen nach; es geht um Leben und Tod und die Freiheit, selbst zu entscheiden - auch wenn sich ihre Freundinnen wünschen, dass sie mit ihnen zurückkehren wird.


Autor*in / Hrsg.: Traude Bührmann
Weitere Informationen: Umfang: 96 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.2 x 21 x 13 cm
Gewicht: 198 g
Erscheinungsdatum: 18.08.2014

Rezension von Ahima Beerlage auf AVIVA-Berlin:

Wann ist ein Leben nicht mehr lebenswert? Die Autorin und Performance-Künstlerin Charlott reist mit ihren Freundinnen in die Schweiz, um ihr selbstgewähltes Ende zu zelebrieren. Eine Entscheidung, die bei den Freundinnen nicht unwidersprochen bleibt. In ihrer Novelle wirft Traude Bührmann Fragen auf. Wann habe ich das Recht, sterben zu wollen? Kann Freundschaft eine solche Entscheidung mittragen?

Charlott will mit ihren Freundinnen ihren 71. Geburtstag als ihren letzten feiern. Neben ihr Simone, ihre langjährige Lebensgefährtin, hinter ihr Kim, die seit einem Jahr maßgeblich an ihrem Leben beteiligt ist. Vor ihr Judit mit der sie die Liebe zur Musik verbindet. Der Platz daneben, für Josefine gedacht, bleibt leer. Umgeben von Vertrauten und vom Himmel, so hat sich Charlott diese Reise vorgestellt. Sie kann sich in alle Richtungen fallen lassen,...Plastikfenster und die leichte Aluminiumwand bewahren sie vorm Erfrieren im unterkühlten Himmel. Doch so leicht ist es für Charlott und ihre Freundinnen nicht, einfach abzuheben und alles hinter sich zu lassen. Jede kämpft für sich mit Erinnerungen und Versprechen.

» weiterlesen auf AVIVA-Berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: