Ulf Nilsson, Eva Eriksson: Als wir allein auf der Welt waren

Artikelnummer: 978-3-407-76161-3

Die Haustür war abgeschlossen. Ich rief nach Mama und Papa, aber sie waren nicht da. Sie waren weg und mein kleiner Bruder war auch weg. Bestimmt waren meine Eltern tot. Irgendwas war passiert, vielleicht hatte ein Laster sie überfahren.
Kategorie(n):

6,50 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Haustür war abgeschlossen. Ich rief nach Mama und Papa, aber sie waren nicht da. Sie waren weg und mein kleiner Bruder war auch weg. Bestimmt waren meine Eltern tot. Irgendwas war passiert, vielleicht hatte ein Laster sie überfahren.

Heute hatten sie im Kindergarten die Uhr gelernt. Doch als Papa zu gewohnter Stunde nicht zum Abholen kommt, macht sich der kleine Ulf auf den Heimweg. Aber keiner ist zu Hause. Sind seine Eltern tot? Eine prächtige Geschichte nimmt ihren Lauf!

Buchempfehlung der Fachstelle KINDERWELTEN für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung (http://www.kinderwelten.net)

"Konsequent aus der Perspektive des Jungen geschrieben erzählt dieses Buch von der Angst, verlassen zu werden und von der engen Beziehung, die Geschwister haben können. Das Buch zeigt auch, dass Menschen aus Liebe und Verantwortungsgefühl für jemanden über sich selbst hinauswachsen können. Die einfühlsamen Bilder in sanften Farben illustrieren den Text und betonen die kindliche Perspektive." (KINDERWELTEN)

Autor*in / Hrsg.: Ulf Nilsson
Illustrator*in: Eva Eriksson
Kinderbuch zu: Tod und Trauer Alltag & kindliche Entwicklung
Weitere Informationen: Originaltitel: När vi var ensamma i världen
Übersetzt von: Ole Könnecke
Umfang: 32 S., 29 farbige Illustr.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.5 x 19 x 15 cm
Gewicht: 96 g
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 13.07.2015

~ LESEPROBE ~

Weitere Ausgaben: Gebunden

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: