Ulrike Lingen-Ali: Agency im Kontext. Eine transkulturelle, biografische Untersuchung zu frauenpolitischen Akteurinnen in Palästina und Deutschland

Artikelnummer: 978-3-643-12055-7

Welche Rolle spielen kulturelle Zuschreibungen für die Selbst- und Fremddarstellungen frauenpolitischer Akteurinnen in Palästina und in Deutschland? Mit einer biografischen Untersuchung arbeitet Ulrike Lingen-Ali eine Vielzahl von Dimensionen heraus, die für die befragten Frauen...

34,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Welche Rolle spielen kulturelle Zuschreibungen für die Selbst- und Fremddarstellungen frauenpolitischer Akteurinnen in Palästina und in Deutschland?

Mit einer biografischen Untersuchung arbeitet Ulrike Lingen-Ali eine Vielzahl von Dimensionen heraus, die für die befragten Frauen in Bezug auf ihre Selbstwahrnehmungen relevant sind. Statt Kultur und kultureller Differenz erweist sich Agency - die subjektive Handlungsfähigkeit - als zentrale Kategorie, an der die Interviewpartnerinnen ihre biografischen Beschreibungen retrospektiv ausrichten. In ihrer Arbeit stellt die Autorin vor, wie vielschichtig Agency von den Frauen erfahren und hergestellt wird.

Autor*in / Hrsg.: Ulrike Lingen-Ali
Weitere Informationen: Interkulturelle Pädagogik 10
Umfang: 344 S.
Einband: Kartoniert
Gewicht: 559 g
Format: 221 x 159 x 30 mm
Erscheinungsdatum: 14.03.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: