Ulrike Röhr (Hrsg.): Frauen aktiv gegen Atomenergie - Wenn aus Wut Visionen werden. 20 Jahre Tschernobyl

Artikelnummer: 978-3-8334-4592-7

Die Explosion im Atomkraftwerk Tschernobyl hat vor 20 Jahren vor allem Frauen in ihren Lebensplanungen erschüttert. Sie organisierten sich in unzähligen Gruppen und Initiativen, um Informationen einzufordern, wie sie die Gesundheit ihrer Kinder schützen können.

19,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Explosion im Atomkraftwerk Tschernobyl hat vor 20 Jahren vor allem Frauen in ihren Lebensplanungen erschüttert. Sie organisierten sich in unzähligen Gruppen und Initiativen, um Informationen einzufordern, wie sie die Gesundheit ihrer Kinder schützen können. Sie gingen auf die Straße, um auf die Gefahren der Risikotechnologie Atomenergie aufmerksam zu machen. Sie setzten sich für eine Energiewende in Richtung erneuerbarer Energien ein. Heute, 20 Jahre später, kommen bei den zahlreichen Gedenkveranstaltungen in vor allem Männer zu Wort. Mit dem Buch wird den Stimmen von Frauen Gehör verschafft, sie berichten über ihre Erfahrungen damals und heute, analysieren die aktuelle Atompolitik und rufen dazu auf, die Gesundheit dieser und folgender Generationen nicht länger aufs Spiel zu setzen.

politische Themen: Protest & Widerstand Umwelt, Klima & Landwirtschaft
Autor*in / Hrsg.: Ulrike Röhr
Details: Einband: Paperback
Erscheinungsdatum: 15.06.2006

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: