Ursula März: Simone de Beauvoir. Leben in Bildern

Artikelnummer: 978-3-422-07173-5

Als Dreijährige besaß die Tochter der französischen Bourgeoisie eine eigene Visitenkarte. Als Einundzwanzigjährige schloss sie einen radikal antibürgerlichen Liebespakt mit dem Philosophiestudenten Jean-Paul Sartre.

19,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Als Dreijährige besaß die Tochter der französischen Bourgeoisie eine eigene Visitenkarte. Als Einundzwanzigjährige schloss sie einen radikal antibürgerlichen Liebespakt mit dem Philosophiestudenten Jean-Paul Sartre. Als Vierzigjährige verfasste sie das Buch 'Das andere Geschlecht', das zur Bibel des Feminismus und zum Skandalwerk avancierte: Simone de Beauvoir gilt als Ikone moderner, intellektueller Weiblichkeit des 20. Jahrhunderts. Ursula März fragt nach den Voraussetzungen dieses einzigartigen Status - und den Folgen der Mythenbildung für die Person Beauvoir.

Autor*in / Hrsg.: Ursula März
Biografien von/über: Feministinnen Schriftstellerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
weitere Themen: Simone de Beauvoir
Details: Umfang: 80 S., mit 32 Duplexabbildungen
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.3 x 28.5 x 21.5 cm
Gewicht: 596 g
Erscheinungsdatum: 11.09.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: