Ursula Nuber: Wer bin ich ohne dich? Warum Frauen depressiv werden - und wie sie zu sich selbst finden

Artikelnummer: 978-3-596-19787-3

Frauen erkranken doppelt so häufig an Depressionen wie Männer. Aktuell sind es etwa fünf Millionen Frauen in Deutschland. Die Ursache: Frauen haben eine viel höhere Beziehungsbedürftigkeit als Männer.

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Frauen erkranken doppelt so häufig an Depressionen wie Männer. Aktuell sind es etwa fünf Millionen Frauen in Deutschland. Die Ursache: Frauen haben eine viel höhere Beziehungsbedürftigkeit als Männer. Sie definieren sich und ihr Wohlbefinden über ihre Beziehungen zu anderen. Und genau dieses Gefühl der Abhängigkeit kann zur Depression führen.

Die Psychologin und Bestsellerautorin Ursula Nuber zeigt in ihrem Buch, warum auch starke und erfolgreiche Frauen depressiv werden. Und vor allem: Wie sie wieder zu sich selbst finden oder es gar nicht so weit kommen lassen. Ein Buch für alle Frauen, die sich schon einmal gefragt haben: 'Bin ich krank oder ist das noch normal?' Und natürlich für alle Männer, die ihre Frau besser verstehen wollen.

'Die Autorin zeigt, wie man Abhängigkeiten überwinden und wieder zu sich selbst finden kann. Ein schlauer Ratgeber mit vielen Aha-Effekten!' Emotion

'EIN WERTVOLLES BUCH.' myself.de


Autor*in / Hrsg.: Ursula Nuber
Weitere Informationen: Originaltitel: Wer bin ich
Umfang: 256 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.5 x 19.1 x 12.6 cm
Gewicht: 196 g
Erscheinungsdatum: 27.11.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: