Valentina Vapaux: Generation Z. Zwischen Selbstverwirklichung, Insta-Einsamkeit und der Hoffnung auf eine bessere Welt

Artikelnummer: 978-3-8338-7876-3

Gegenstand des Buches ist eine differenzierte Auseinandersetzung mit der aktuellen Jugendkultur. Welchen Einfluss haben Influencer:innen, inwieweit prägt und verstärkt Social Media klassische Geschlechterrollen, wie sieht die von der Werbebranche getriebene Online-Welt wirklich aus und wie politisch sind die "Z s"?

~ LESEPROBE ~

14,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Gegenstand des Buches ist eine differenzierte Auseinandersetzung mit der aktuellen Jugendkultur. Welchen Einfluss haben Influencer:innen, inwieweit prägt und verstärkt Social Media klassische Geschlechterrollen, wie sieht die von der Werbebranche getriebene Online-Welt wirklich aus und wie politisch sind die "Z s"? Analysiert wird außerdem wie Dating Apps Liebe und Beziehungen dieser Generation verändern und warum die Generation Z als "einsamste" Generation gesehen wird.

Die Themen sollen junge Leser:innen auf gesellschaftsrelevante Fragen aufmerksam machen und sie anregen ihre eigenen, generationstypischen Verhaltensmuster und ihr Konsumverhalten zu überdenken.

Leseprobe

Generation Z

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Valentina Vapaux
Jugendbuch zu: Erwachsenwerden Schönheitsideale & Ess-Störungen Mobbing & Ausgrenzung Sexualität & Aufklärung Krankheit & Krisen Internet & Medien Klimawandel & Umweltaktivismus
Details: Einbandart: Paperback
Umfang: 192 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 21 x 13.6 cm
Gewicht: 279 g
Erscheinungsdatum: 05.10.2021

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: