Wendy Lower: Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust

Artikelnummer: 978-3-596-03239-6

Wendy Lower beschreibt, wie Frauen am Holocaust und anderen Kriegsverbrechen beteiligt waren und wie in einem Klima enthemmter Gewalt alle zivilisatorischen Tabus fallen.

11,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die amerikanische Historikerin Wendy Lower erzählt in 'Hitlers Helferinnen' erstmals ausführlich und schonungslos die Geschichte deutscher Frauen während des Zweiten Weltkriegs im besetzten Osteuropa. Nicht nur Männer wurden während des Nationalsozialismus zu Tätern - Frauen spielten eine ebenso wichtige Rolle für die Durchführung des Holocaust.

Hunderttausende von ihnen folgten der 1939 einmarschierten Wehrmacht, als Ehefrauen, Krankenschwestern oder Freiwillige des Reichsarbeitsdienstes. Sie vertrieben polnische Bauern von ihren Höfen und Juden aus ihren Wohnungen, arbeiteten als Aufseherinnen oder kamen als Siedlerinnen.

Vielen von ihnen reichte es nicht aus, die Besatzer nur im Hintergrund zu unterstützen. Sie griffen selbst zu Gewalt, folterten und töteten.

Wendy Lower beschreibt, wie Frauen am Holocaust und anderen Kriegsverbrechen beteiligt waren und wie in einem Klima enthemmter Gewalt alle zivilisatorischen Tabus fallen.

"Hitlers Helferinnen ist ein Wendepunkt sowohl in der Frauen- als auch in der Holocaustforschung." Timothy Snyder


politische Themen: Nationalsozialismus
Autor*in / Hrsg.: Wendy Lower
Zeitepoche(n): 20. und 21. Jh.
Details: Fischer TB/Schatzinsel Bd. 3239
Übersetzt von: Andreas Wirthensohn
Umfang: 336 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2 x 19 x 12.5 cm
Gewicht: 255 g
Erscheinungsdatum: 25.02.2016

~ LESEPROBE ~

Weitere Ausgaben: Weitere Ausgaben: Gebunden

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: