Yasmina Banaszczuk, Nicole von Horst, Mithu Melani Sanyal, Jasna Strick: "Ich bin kein Sexist, aber ..." Sexismus erlebt, erklärt und wie wir ihn beenden

Artikelnummer: 978-3-944666-00-6

Unter dem Stichwort #aufschrei veröffentlichten in den vergangenen Monaten tausende Frauen ihre Erfahrungen mit Sexismus auf Twitter. Und unter anderem auf der Webseite alltagssexismus.de schreiben täglich viele Frauen ihre Erlebnisse auf.

10,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand



Immer noch tabu: Wie Sexismus unsere Gesellschaft durchdringt und sich auswirkt

Unter dem Stichwort #aufschrei veröffentlichten in den vergangenen Monaten tausende Frauen ihre Erfahrungen mit Sexismus auf Twitter. Und unter anderem auf der Webseite alltagssexismus.de schreiben täglich viele Frauen ihre Erlebnisse auf.

Die Autorinnen Yasmina Banaszczuk, Nicole von Horst und Jasna Strick gehören zu jenen, die den #aufschrei initiierten, ihn begleitetet haben und in den klassischen Medien darüber sprachen. Gemeinsam mit der Kulturwissenschaftlerin und Journalistin Mithu M. Sanyal schreiben sie aus unterschiedlichen Blickwinkeln über Sexismus und seine Auswirkungen.

Nicole von Horst macht sich Gedanken darüber, warum #aufschrei so viele Frauen berührt hat, während Jasna Strick die darauf folgenden Abwehrmechanismen analysiert. Yasmina Banaszczuk geht auf die Verbindung von Systemen und Sexismus ein, während Mithu M. Sanyal Alternativen untersucht und Lösungsansätze vorstellt. Der Band liefert einen längst überfälligen Beitrag zum Thema Alltagssexismus aus der Perspektive von Frauen unterschiedlicher Generationen und Hintergründe.

Autor*in / Hrsg.: Mithu M. Sanyal Jasna Strick Nicole von Horst Yasmina Banaszczuk
Feminismus: Deutscher Feminismus
weitere Themen: Sexismus
Weitere Informationen: Umfang: ca. 120 S.
Einband: Kartoniert
Format: 20,8 x 13,5 cm
Gewicht: 200 g
Erscheinungsdatum: 31.05.2013

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten