Daniela Strigl

Daniela Strigl

Daniela Strigl, geboren 1964 in Wien, wo sie heute lebt, hat sich während und nach ihrem Studium der Germanistik intensiv mit der österreichischen Literatur auseinandergesetzt. Die Essayistin und Literaturkritikerin ist seit 1995 mitverantwortlich für das Festival Literatur in Wien und war von 1995 bis 1998 Chefredakteurin der steirischen Kulturzeitschrift 'was'. ; Literarische Auszeichnungen für Marlen Haushofer: 1953 Förderungspreis des österreichischen Staatspreises 1956 Preis des Theodor-Körner- Stiftungsfonds 1963 Arthur-Schnitzler- Preis 1965 u. 1967 Kinderbuchpreis der Stadt Wien 1968 Österreichischer Staatspreis für Literatur.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2